Info COVID-19

Liebe Interessenten und Kunden der reanitrain GmbH,

die aktuelle Zeit der CoViD-19-Pandemie macht uns ebenso Sorgen wie Ihnen. Wir werden vermutlich noch sehr lange (weit ins Jahr 2021/2022) damit leben müssen und stehen daher vor der Aufgabe zu lernen, mit der Pandemie nicht panisch, aber verantwortungsvoll umzugehen. Und wir können Ihnen schon jetzt sagen: genau das kann und tut die reanitrain GmbH - bei uns sind Sie sicherer als im Berufs- oder Alltagsleben.

Keinesfalls darf sich die Pandemiewelle noch weiter ausbreiten als bisher. Keinesfalls darf aber auch in den nächsten Monaten ein Lehr- und Ausbildungsvakuum und damit ein Patientenrisiko entstehen, weil aus übertriebener Vorsicht nun über mehrere Monate nicht ausreichend Notfalltrainings oder Sedierungskurse angeboten bzw. durchgeführt werden - denn eines ist klar: Notfallkompetenz oder Sedierungskompetenz werden trotz und gerade wegen „Corona“ weiter dringend benötigt!

Uns gelingt seit Monaten (ohne jegliche Infektion mit CoViD-19 im Rahmen unserer Veranstaltungen) der Spagat zwischen dringend benötigter Ausbildungsnotwendigkeit (um im Sinne der Patientensicherheit kein Schulungs- und Kompetenzdefizit entstehen zu lassen) und minimierter potenzieller Viruslast durch unser ausführliches Hygienekonzept (falls tatsächlich im Rahmen einer unserer Veranstaltungen eine unwissentlich mit dem CoViD-19-Virus infizierte Person teilnehmen sollte).

Neben der Tatsache, dass wir alle in unserem Berufsalltag ohnehin täglich einer Menge an „ungeschulten“ und potenziell mit CoViD-19 infizierten Patienten begegnen und Sie sich daher in unserer professionellen Umgebung wesentlich sicherer fühlen können, führen wir unsere Kurse, Schulungen oder Seminare entweder in Ihren eigenen Räumlichkeiten durch (in denen Sie ohnehin tagtäglich zusammenarbeiten) oder haben sehr hohe Anforderungen an externe Schulungsräume.

Unsere detaillierte Vorgehensweise im Rahmen unserer Veranstaltungen stellt sich wie folgt dar:

  1. Die reanitrain GmbH führt ihre Veranstaltungen und Kurse nach einem ausgefeilten Hygienekonzept durch, das unter anderem einen Hygienevortrag, ein Eingangsscreening, die Möglichkeit der Kontaktkettennachverfolgung, Spritzschutze für die praktischen Übungen und ein ausreichendes Raum-, Abstands-, Lüftungs- und Desinfektionskonzept mit Mundschutzpflicht beinhaltet.
  2. Die reanitrain GmbH führt Kurse nur in Veranstaltungsstätten durch, die uns ein suffizientes und unseren hohen Ansprüchen genügendes Hygienekonzept vorlegen.
  3. Die reanitrain GmbH beachtet alle für den jeweiligen Veranstaltungsort vorgeschriebenen regionalen und überregionalen gesetzlichen Vorgaben.
  4. Alle Mitarbeiter der reanitrain GmbH sind medizinisches Fachpersonal, ausführlich in unserem Hygienekonzept geschult und achten strikt auf dessen Umsetzung/Einhaltung. Unsere Mitarbeiter werden immer wieder auf Vorliegen einer Infektion mit CoViD-19 getestet - falls erforderlich auch unmittelbar vor einer Veranstaltung bzw. einem Kurs.
  5. Die reanitrain GmbH betrachtet täglich mehrmals den Verlauf des Infektionsgeschehens stadt-/landkreisbezogen (Homepage des RKI).
  6. Bei Erreichen von bedenklichen Inzidenzzahlen oder gar der Ausrufung eines "Hotspots" versuchen wir (ohne Gewähr), die Veranstaltung zeitlich (Terminverschiebung) oder örtlich (Verlagerung in einen "ungefährlichen" Ort im Umkreis des ursprünglichen Veranstaltungsortes) zu verschieben.
  7. Bestimmte Kurskonzepte im Bereich Notfalltrainings oder im Bereich Sedierungskurse können auch in beeindruckender Qualität LIVE und interaktiv virtuell stattfinden.

Bitte kontaktieren Sie uns bei zusätzlichen Fragen - wir sind für Sie da und achten auf Ihre und unsere Gesundheit und Sicherheit.

Ihr reanitrain-Team

AGB

Allgemeine Geschäftsbedingungen (AGB) der reanitrain GmbH

§1 Leistungsumfang und Zahlungsbedingungen
  1. Im Kurs-/Seminarpreis inbegriffen sind neben der Teilnahme am Kurs/Seminar die kostenfreie Überlassung von erforderlichem Schulungsmaterial und die kostenfreie Nutzung/Verwendung von erforderlichem Übungs- und Simulationsmaterial.
  2. Die Kosten für eventuell notwendige Übernachtungen, Mittag- oder Abendessen sind nicht im Kurspreis inbegriffen und vom Teilnehmer selbst zu tragen bzw. zu organisieren.
  3. Die Zahlung der Kurs-/Seminargebühr hat innerhalb von 4 Wochen nach Zugang der Rechnung, auf jeden Fall aber vor Kursbeginn zu erfolgen.
  4. Bei nicht fristgerechtem Zahlungseingang behält sich die reanitrain GmbH einen Ausschluss vom Kurs/Seminar bzw. eine Absage des Kurses/Seminars vor.
  5. Die Anmeldung ist für den Teilnehmer verbindlich. Es gelten die folgenden Stornobedingungen:
    • bis 8 Wochen vor Kursbeginn : keine Stornogebühren
    • bis 7 Wochen vor Kursbeginn : 25% der Kurs-/Seminarkosten
    • bis 6 Wochen vor Kursbeginn : 50% der Kurs-/Seminarkosten
    • bis 5 Wochen vor Kursbeginn : 75% der Kurs-/Seminarkosten
    • weniger als 5 Wochen vor Kursbeginn : 100% der Kurs-/Seminarkosten
  6. Anmeldungen, Umbuchungen oder Stornierungen müssen ausschließlich in Schriftform erfolgen.

 

§2 Absage und Verschiebung einer Veranstaltung
  1. Der Veranstalter behält sich vor, den Kurs aus organisatorischen Gründen abzusagen oder den Kurstermin oder die Schulungsörtlichkeit zu verändern.
  2. Im Falle einer Absage erhält der Teilnehmer bereits bezahlte Kursgebühren zurück, weitere Ansprüche gegen die reanitrain GmbH bestehen jedoch nicht.
  3. Wird der Kurstermin um mehr als 6 Stunden verschoben oder wird die Schulungsörtlichkeit um mehr als 30km von der zum Zeitpunkt der Anmeldung vorgesehenen Örtlichkeit verlegt, so kann der Teilnehmer von seiner Buchung zurücktreten. Eventuell bereits bezahlte Kursgebühren erhält der Teilnehmer im Falle des Rücktritts zurück, weitergehende Ansprüche gegen den Veranstalter bestehen jedoch nicht.
  4. Der Veranstalter behält sich vor, Teilnehmer aus wichtigem Grund, insbesondere wenn dieser im Interesse von Gesundheit oder Sicherheit der anderen Veranstaltungsteilnehmer bzw. der Mitarbeiter der reanitrain GmbH liegt, vor und während der Veranstaltung von dieser auszuschließen bzw. ihnen den Zugang zu verwehren. Eine Rückerstattung bezahlter Teilnahmegebühren ist in einem solchen Fall ausgeschlossen.
  5. Der Veranstalter behält sich vor, die Veranstaltung aus wichtigem Grund, insbesondere wenn dieser im Interesse von Gesundheit oder Sicherheit der anderen Veranstaltungsteilnehmer bzw. der Mitarbeiter der reanitrain GmbH liegt, ganz oder teilweise virtuell (live und interaktiv) abzuhalten. Eine Rückerstattung bezahlter Teilnahmegebühren ist in einem solchen Fall ausgeschlossen.

 

§3 Persönliche Daten
  1. Durch Angabe der persönlichen Daten im Rahmen der Anmeldung erklärt sich der Teilnehmer damit einverstanden, dass diese Daten im Rahmen der Kursvorbereitung (z.B. Rechnung, e-learning, Kursunterlagen, Kurskommunikation) und der regelmäßigen Übermittlung unserer Kurs- und Veranstaltungskalender verwendet werden dürfen. Dieser Nutzung kann durch schriftliche Erklärung gegenüber der reanitrain GmbH jederzeit widersprochen werden. Eine Weitergabe an Dritte erfolgt nicht.
  2. Der Teilnehmer erklärt sich damit einverstanden, dass Bildaufnahmen, die während der Veranstaltung gemacht werden, im Rahmen der Internet-Auftritte der reanitrain GmbH (z.B. Homepage, social media) unbegrenzt und unentgeltlich genutzt werden können. Dieser Verwendung kann durch schriftliche Erklärung gegenüber der reanitrain GmbH jederzeit widersprochen werden.

 

§4 Urheberrechtsschutz
  1. Alle Rechte, insbesondere das Recht der kommerziellen Vervielfältigung, Nutzung und Verbreitung sowie der Übersetzung, sind vorbehalten. Fotomechanische Wiedergabe und (auszugsweiser) Nachdruck sowie Speicherung auf elektronischen Datenträgern ist ohne ausdrückliche Genehmigung der reanitrain GmbH untersagt.
  2. Eine Weitergabe erhaltener Schulungs- und Kursunterlagen an Dritte ist nicht gestattet.

 

§5 Druck- und Nachschlagewerke der reanitrain GmbH
  1. Die Wiedergabe von Gebrauchsnamen, Handelsnamen, Warenbezeichnungen usw. in den Druck- und Nachschlagewerken berechtigt auch ohne besondere Kennzeichnung nicht zu der Annahme, dass solche Namen im Sinne der Warenzeichen- und Markenschutzgesetzgebung als frei zu betrachten wären und daher von jedermann benutzt werden dürfen.
  2. Die Medizin ist im Fluss der Wissenschaft. Alle in den Druck- und Nachschlagewerken genannten Therapie-, Medikationsvorschläge, Dosierungen und sonstigen Daten wurden mit bestem Wissen und Gewissen recherchiert. Dennoch ist der Benutzer aufgefordert, sich in eigener Verantwortung zu versichern, ob die Angaben in den Druck- und Nachschlagewerken fehlerfrei sind und den aktuellen Stand der Medizin wiedergeben. Vor allem für Angaben über Dosierungen und Applikationsformen kann keine Gewähr übernommen werden. Derartige Angaben müssen vom jeweiligen Anwender im Einzelfall anhand anderer Quellen auf ihre Richtigkeit überprüft werden. Für etwaige inhaltliche Unrichtigkeiten in den Druck- und Nachschlagewerken übernehmen die Herausgeber trotz sorgfältiger Erstellung keinerlei Verantwortung oder Haftung. Eine Haftung für entgangenen Gewinn, ausgebliebene Einsparungen, mittelbare Schäden und Folgeschäden ist ausgeschlossen.
  3. Alle Angaben in den Druck- und Nachschlagewerken sind maximal komprimiert. In dieser Kürze kann kein Anspruch auf Vollständigkeit in der Darstellung medizinischer Sachverhalte erhoben werden. Der Leser wird ausdrücklich auf das Studium weiterführender Literatur verwiesen.

 

§6 Haftungsausschluss
  1. Für im Zusammenhang mit einer Veranstaltung der reanitrain GmbH eventuell auftretende gesundheitliche Beeinträchtigungen eines Teilnehmers oder gesundheitliche Folgen für einen Teilnehmer während und nach der Veranstaltung, insbesondere durch körperlich aktive Tätigkeit während der praktischen Übungen bzw. durch räumliche oder klimatische Veranstaltungsbedingungen und potentiell damit verbundene Auswirkungen auf die Gesundheit des Teilnehmers, übernimmt die reanitrain GmbH keine Haftung.
  2. Schadensersatzansprüche gegenüber der reanitrain GmbH für die in §6 Ziffer 1 genannte Sachverhalte sind ausgeschlossen.
  3. Der Besuch einer Veranstaltung der reanitrain GmbH erfolgt auf eigenes Risiko des Teilnehmers. Insbesondere vorbestehende Erkrankungen und potenziell nach einer Veranstaltung auftretende Verschlechterungen dieser Erkrankungen liegen ausschließlich im Verantwortungsbereich des Teilnehmers.

 

Stand: Februar 2020