Info COVID-19

Liebe Interessenten und Kunden der reanitrain GmbH,

die aktuelle Zeit der CoViD-19-Pandemie macht uns ebenso Sorgen wie Ihnen. Wir werden vermutlich noch sehr lange (weit ins Jahr 2021/2022) damit leben müssen und stehen daher vor der Aufgabe zu lernen, mit der Pandemie nicht panisch, aber verantwortungsvoll umzugehen. Und wir können Ihnen schon jetzt sagen: genau das kann und tut die reanitrain GmbH - bei uns sind Sie sicherer als im Berufs- oder Alltagsleben.

Keinesfalls darf sich die Pandemiewelle noch weiter ausbreiten als bisher. Keinesfalls darf aber auch in den nächsten Monaten ein Lehr- und Ausbildungsvakuum und damit ein Patientenrisiko entstehen, weil aus übertriebener Vorsicht nun über mehrere Monate nicht ausreichend Notfalltrainings oder Sedierungskurse angeboten bzw. durchgeführt werden - denn eines ist klar: Notfallkompetenz oder Sedierungskompetenz werden trotz und gerade wegen „Corona“ weiter dringend benötigt!

Uns gelingt seit Monaten (ohne jegliche Infektion mit CoViD-19 im Rahmen unserer Veranstaltungen) der Spagat zwischen dringend benötigter Ausbildungsnotwendigkeit (um im Sinne der Patientensicherheit kein Schulungs- und Kompetenzdefizit entstehen zu lassen) und minimierter potenzieller Viruslast durch unser ausführliches Hygienekonzept (falls tatsächlich im Rahmen einer unserer Veranstaltungen eine unwissentlich mit dem CoViD-19-Virus infizierte Person teilnehmen sollte).

Neben der Tatsache, dass wir alle in unserem Berufsalltag ohnehin täglich einer Menge an „ungeschulten“ und potenziell mit CoViD-19 infizierten Patienten begegnen und Sie sich daher in unserer professionellen Umgebung wesentlich sicherer fühlen können, führen wir unsere Kurse, Schulungen oder Seminare entweder in Ihren eigenen Räumlichkeiten durch (in denen Sie ohnehin tagtäglich zusammenarbeiten) oder haben sehr hohe Anforderungen an externe Schulungsräume.

Unsere detaillierte Vorgehensweise im Rahmen unserer Veranstaltungen stellt sich wie folgt dar:

  1. Die reanitrain GmbH führt ihre Veranstaltungen und Kurse nach einem ausgefeilten Hygienekonzept durch, das unter anderem einen Hygienevortrag, ein Eingangsscreening, die Möglichkeit der Kontaktkettennachverfolgung, Spritzschutze für die praktischen Übungen und ein ausreichendes Raum-, Abstands-, Lüftungs- und Desinfektionskonzept mit Mundschutzpflicht beinhaltet.
  2. Die reanitrain GmbH führt Kurse nur in Veranstaltungsstätten durch, die uns ein suffizientes und unseren hohen Ansprüchen genügendes Hygienekonzept vorlegen.
  3. Die reanitrain GmbH beachtet alle für den jeweiligen Veranstaltungsort vorgeschriebenen regionalen und überregionalen gesetzlichen Vorgaben.
  4. Alle Mitarbeiter der reanitrain GmbH sind medizinisches Fachpersonal, ausführlich in unserem Hygienekonzept geschult und achten strikt auf dessen Umsetzung/Einhaltung. Unsere Mitarbeiter werden immer wieder auf Vorliegen einer Infektion mit CoViD-19 getestet - falls erforderlich auch unmittelbar vor einer Veranstaltung bzw. einem Kurs.
  5. Die reanitrain GmbH betrachtet täglich mehrmals den Verlauf des Infektionsgeschehens stadt-/landkreisbezogen (Homepage des RKI).
  6. Bei Erreichen von bedenklichen Inzidenzzahlen oder gar der Ausrufung eines "Hotspots" versuchen wir (ohne Gewähr), die Veranstaltung zeitlich (Terminverschiebung) oder örtlich (Verlagerung in einen "ungefährlichen" Ort im Umkreis des ursprünglichen Veranstaltungsortes) zu verschieben.
  7. Bestimmte Kurskonzepte im Bereich Notfalltrainings oder im Bereich Sedierungskurse können auch in beeindruckender Qualität LIVE und interaktiv virtuell stattfinden.

Bitte kontaktieren Sie uns bei zusätzlichen Fragen - wir sind für Sie da und achten auf Ihre und unsere Gesundheit und Sicherheit.

Ihr reanitrain-Team

reanitrain_sedierung_notfallmanagement

Sedierung & Notfallmanagement

Sedieren. Sicher. Kompetent.

Übersicht

In diesem Geschäftsbereich vermitteln wir Ihnen Grund-, Basis-, Auffrischungs- oder Expertenkenntnisse, um eine Sedierung sicher durchführen zu können. Unsere Kurse richten sich sowohl an Ärzte als auch an Assistenzpersonal. Die Kursanmeldung erfolgt über unser Anmeldeformular. Zusätzliche Informationen können Sie auf dieser Seite nachlesen. Für Inhouse-Kurse oder ein in-house-coaching wenden Sie sich bitte an unsere Geschäftsstelle.

Sedierung & Nicht-Anästhesisten

Sedierung durch Nicht-Anästhesisten erfreut sich immer größerer Verbreitung.

Unangenehme oder schmerzhafte Eingriffe werden in zahlreichen Fachgebieten zunehmend unter Sedierung durchgeführt - zumeist mit Propofol oder Midazolam. Doch Sedierung und Sedierungsüberwachung müssen geschult und geübt werden, um sie sicher am Patienten anwenden zu können.

In unseren leitlinienorientierten Kursen zu Sedierung, Sedierungsüberwachung und damit verbundenem Notfallmanagement erlernen Sie den sicheren und kompetenten Umgang mit Analgosedierung und Zwischenfallmanagement.

Die reanitrain GmbH ist Mitglied im Aktionsbündnis Patientensicherheit und unterstützt dadurch die Bestrebungen nach mehr Patientensicherheit.

aps_logo

Helfen Sie mit.

Zielgruppen

Unsere Veranstaltungen richten sich an alle Personen, die mit Sedierung und Sedierungsüberwachung betraut sind.

Das betrifft


  • Ärztinnen/Ärzte
  • Zahnärztinnen/Zahnärzte
  • nicht-ärztliches Assistenzpersonal
  • komplette Sedierungs- und Untersuchungsteams


aus den Fachbereichen

  • Gastroenterologie (Endoskopie)
  • Pulmologie (Bronchoskopie)
  • Kardiologie (TEE, Herzkatheter)
  • Reproduktionsmedizin (IVF)
  • Urologie
  • Pädiatrie
  • Radiologie
  • Chirurgie
  • Zahn- und Oralchirurgie

Die Inhalte unserer Kurse sind nur zu einem geringen Anteil fachspezifisch und eignen sich daher für alle genannten Fachgebiete.

Sedieren. Sicher. Kompetent.

Zertifizierungen & Anerkennungen

Unsere Sedierungskurse sind offiziell anerkannt und zertifiziert und erfüllen die Voraussetzungen diverser Fachgesellschaften.

Unsere Sedierungskurse basieren auf der S3-Leitlinie "Sedierung in der Endoskopie" der DGVS und den "Leitlinien für Sedierung und Überwachung während der Endoskopie" der ÖGGH und berücksichtigen die "Empfehlung zur Sedierung" der DGP, die "Leitlinie zum Einrichten und Betreiben von Herzkatheterlaboren und Hybridoperationssälen/Hybridlaboren" und das "Positionspapier zur Kardioanalgosedierung" der DGK und das „Konsenspapier Praktische Anwendung der Propofol-Sedierung in der Gastroenterologie“ der SGG/SSG/SGAR. Die Kurse entsprechen den Curricula von DEGEA, DGVS und IVEPA und sind von den Fachgesellschaften entsprechend zertifiziert bzw. anerkannt. Unsere G2-Kurse (Grundkurse Sedierung) sind von der SGG/SSG für das Endoskopiepersonal in der Schweiz als Basiskurs Propofolsedation anerkannt.

Ärzte/-innen erhalten Fortbildungspunkte der Landesärztekammern (D) bzw. DFP-Punkte der Akademie für Ärzte (A) und Assistenzpersonal Punkte der freiwilligen Fortbildung für beruflich Pflegende (D) bzw. des Österreichischen Gesundheits- und Krankenpflegeverbands (A).

reanitrain-Notfallseminare erfüllen die „Mindestanforderungen für die Durchführung von Simulations-Teamtrainings in der Medizin“ der Deutschen Gesellschaft zur Förderung der Simulation in der Medizin (DGSiM).

dgvs_logo degea_ev_logo

oegkv_logo rbp_logo fobi_logo dfp_logo

Fortbildung. Qualifiziert und dokumentiert.

Unser Kursangebot

Hier erfahren Sie mehr über Ablauf, Programm, Preise und Termine der Sedierungskurse. Unsere Kurse werden teilweise auch als virtuelle Videokurse angeboten.

G1-Kurse
G1-Kurse sind 1-tägige Grund- oder Refreshkurse v.a. für Ärztinnen/Ärzte mit deren Teams (Teamtraining). Unsere G1-Kurse entsprechen dem Curriculum der DGVS (GATE-Konzept Kursmodul 4).

G2-Kurse
G2-Kurse sind 3-tägige Grundkurse v.a. für nichtärztliches Assistenzpersonal. Unsere G2-Kurse entsprechen den Curricula von DEGEA und IVEPA.

G3-Kurse
G3-Kurse sind 1-tägige Refreshkurs v.a. für nichtärztliches Assistenzpersonal. Unsere G3-Kurse entsprechen den Curricula von DEGEA und IVEPA.

G4-Kurse
G4-Kurse werden jährlich gefordert und sind 3,5-stündige Reanimationstrainings für Ärztinnen/Ärzte, nichtärztliches Assistenzpersonal oder ganze Teams (Teamtraining). Unsere G4-Kurse entsprechen den aktuellen Reanimationsleitlinien (GRC, ERC).

G5-Kurse
G5-Kurse sind 5-tägige Qualifikationskurse zur beruflichen Weiterqualifikation zur Sedierungsfachkraft v.a. für nichtärztliches Assistenzpersonal. Unsere G5-Kurse orientieren sich inhaltlich an den G2-Kursen und werden durch Zusatz- und Intensivierungsmodule ergänzt.

G6-Kurse
G6-Kurse sind 2-tägige Refreshkurse zur Sedierungsfachkraft v.a. für nichtärztliches Assistenzpersonal. Unsere G6-Kurse orientieren sich inhaltlich an den G3-Kursen und werden durch Zusatz- und Intensivierungsmodule ergänzt.

Inhouse-Coaching (Sedierungsbegleitung)
Auf Wunsch begleiten wir Sie in Ihrem Sedierungsalltag persönlich und vor Ort im Sinne eines hands-on-Training Inhouse. Wir beraten und unterstützen Sie bei der Umsetzung der in unseren Kursen erworbenen theoretischen und praktischen Kenntnisse und sedieren gemeinsam Ihre Patienten.

Kursprogramme. Kurstermine.